La ratita

L: „Wir fangen heut mit einem Spiel an: la ratita.“ (Galgenmännchen)
Eine Schülerin kommt nach vorne und fängt an, ein Wort an die Tafel zu schreiben.
-> Vokabeltraining und Buchstaben lernen

Hausaufgabenbesprechung: „Wer hat seine Hausaufgaben nicht?“ – Die Hausaufgabe war eine Rallye durch die Lektion 1 des Buches vorzubereiten, nun wird diese besprochen. Die Schüler haben 5 Minuten Zeit ihre Hausaufgaben durchzulesen und sich die Ergebnisse in Erinnerung zu rufen.
Nach 5 Minuten klingelt die Lehrerin, um die Aufmerksamkeit der Schüler zu bekommen.
Die Schüler haben daraufhin Zeit, die Ergebnisse der fünfminütigen Einzelphase mit anderen Schülern zu vergleichen.

Nachdem besprochen wurde, wie das Buch aufgebaut ist, gibt es einen Einstieg ins Buch, indem die Hauptpersonen auf Folie an die Wand geworfen werden. „Wer ist wer?“ Son amigos, primos, son de,…

Die Schüler sollen selber einen Dialog erstellen und diesen dann im Anschluss vor der Klasse vorstellen. Viele SuS lachen und genieren sich. Dennoch hat jede Grupp erfolgreiche einen Dialog entworfen.

Zum Schluss: Feedback
L: „Was war neu? Was hat euchgefallen?“
– War ne gute Stunde, aber blöd, dass man nach vorne gehen MUSSTE.
– hat spaß gemacht, ich hab´ was gelernt!

This entry was posted in Allgemein and tagged , by cathrin. Bookmark the permalink.

About cathrin

Das Ganze fing mit einer Studienleistung m Rahmen meines Master of Education an. Aufgabe war: Ein Blog erstellen und Leuten darüber Wissen vermitteln. Ich entschied mich, den Interessierten die Welt der Photographie näher zu bringen. Wie es ja eigentlich auch der Hintergrund eines jeden Lernens sein sollte, band ich mein neues Wissen in meinen Alltag ein. Ich probiere mich nun nicht nur immer mehr an den Neuen Medien als Bestandteil der Wissensvermittlung, sondern auch in der Photographie aus. So versuch ich hier bloggend mein -wenn auch begrenztes- Wissen über die Photographie ("Hinter der Linse") mit dem Stück Welt, wie ich es sehe, zu verbinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.